08.03.2021 Internationaler Frauentag - Warum man den 8. März feiern sollte

Frauentag 2020

In diesem Jahr feiern wir den Internationalen Frauentag zum 110. Mal. Aber warum ist es wichtig, den Weltfrauentag auch weiterhin zu feiern?

  1. Jeder Mensch sollte die gleichen Rechte haben und dazu gehören auch Frauen. Dies beinhaltet die volle und gleichberechtigte Teilhabe von Frauen am politischen, bürgerlichen, wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Leben, auf nationaler, regionaler und internationaler Ebene.
  2. Politische Mitbestimmung für Frauen sollte eine Selbstverständlichkeit sein. Aber noch immer haben nicht alle Frauen auf der Welt das Wahlrecht.
  3. Frauen verdienen für dieselbe Arbeit laut statistischem Bundesamt immer noch 21 % weniger als Männer.
  4. Nach einem längeren Ausstieg ist die Rückkehr in den alten Beruf meist schwierig, außerdem arbeiten Frauen mit Kindern sehr viel häufiger als Männer in Teilzeit und verdienen insgesamt weniger Geld. Besonders das letzte Jahr, hat diesen Nachteil noch verstärkt.
  5. Besonders Frauen sind viel öfter von Altersarmut bedroht als Männer - oder finanziell abhängig vom Ehemann.
  6. Die Anzahl der Frauen an den Unternehmensspitzen stieg nicht wie in den vergangenen Jahren, sondern fiel in der Corona-Krise auf den Stand von 2017 zurück.

Und doch hat sich in den letzten Jahren einiges getan, zum Beispiel
- mit der Frauenquote in den Vorständen von Unternehmen ist ein Anfang gemacht
- Die Rechte von Frauen wurden durch das Bundesarbeitsgericht gestärkt
- Der Weltfrauentag ist in Berlin seit 2019 ein gesetzlicher Feiertag.

Es gibt aber noch viel zu tun, packen wir's an.
Die Frauen der SPD Kleinostheim