31.08.18 Kohnen Plus mit Natascha Kohnen und Malu Dreyer in Alzenau-Wasserlos

Der SPD Ortsverein besuchte auf Einladung unseres Landtagskandidaten Michail Fotokehagias die Veranstaltung Kohnen Plus in der Hahnenkammhalle in Alzenau Wasserlos.

Nach der Begrüßung durch Michail Fotokehagias unterhielten sich Natascha Kohnen (Spitzenkandidatin der Bayern SPD) und Malu Dreyer (rheinlandpfälzische Ministerpräsidentin) über wichtige Themen die im bayerischen Landtagswahlkampf relevant sind.

Eines dieser Themen war „bezahlbarer Wohnraum“. Hier fordert Natascha eine staatliche Baugesellschaft, welche in 5 Jahren 25.000 bezahlbare Wohnungen schaffen soll. Im öffentlichen Wohnungsbau sieht sie den Schlüssel zu bezahlbarem Wohnraum! (In Kleinostheim haben wir eine Wohnungsbaugesellschaft für sozialen Wohnungsbau, leider fehlen im Moment bebaubare Grundstücke um weiterhin tätig zu sein. Dies ist eine Aufgabe für die Zukunft!).

Dreyer unterstützte Natascha in ihrem Bestreben für einen Politikwechsel in Bayern. Sie machte uns Genossen/innen Mut, trotz der schlechten Umfragewerte sich nicht verrückt machen zu lassen und sie ermutigte zu „kämpfen bis zum Umfallen“. Nach dem Gespräch der beiden hatten die Zuhörer die Möglichkeit ihre Fragen zu stellen, was rege in Anspruch genommen wurde.

Wir von der SPD Kleinostheim führten noch interessante Gespräche mit Genossen/innen und Zuhörern aus anderen Orten. Für uns war es ein kurzweiliger und informativer Abend. (Andrea Schäfer)