Gemeinderat

Die SPD-Fraktion im Gemeinderat von Kleinostheim hat vier GemeinderätInnen.

Für Sie im Gemeinderat Kleinostheim

Andrea Schäfer - Fraktionssprecherin

Bayernstr. 8
63801 Kleinostheim

Telefon: +49-0-6027-6839
Mobil: +49-0-160-8222795
E-Mail: andrea.schaefer@spd-kleinostheim.de

Heidi Bergmann

Maria-Probst-Straße 10
63801 Kleinostheim

Telefon: +49-0-6027-5450
E-Mail: heidi.bergmann@spd-kleinostheim.de

Manuela Bleuel

Josef-Hepp-Str. 42
63801 Kleinostheim

Telefon: +49-0-6027-465217
E-Mail: manuela.bleuel@spd-kleinostheim.de

Torsten Pranghofer

Münchnerstr. 59
63801 Kleinostheim

Telefon: +49-0-6027-1249148
Mobil: +49-0-1520-9460581
E-Mail: torsten.pranghofer@spd-kleinostheim.de

12.12.19 Jahresabschlussrede unserer Fraktionssprecherin Andrea Schäfer im Gemeinderat

Als langjähriges Mitglied des Gemeinderates (seit1996) möchte ich heute ein Resümee dieser Jahre ziehen. Beginnend von Agenda 21 bis zu ISEK „Kleinostheim 2030“. Agenda 21 wurde 1992 im Rahmen der Umwelt- und Entwicklungskonferenz der Vereinten Nationen als Aktionsprogramm von über 170 Staaten unterzeichnet. Im Internet findet man genaue Informationen darüber. Es war ein Mitmachprogramm für alle Bürger. Auch in Kleinostheim fand ein sehr gut besuchter Informationsabend in der Maingauhalle statt, aus welchem sich verschiedene Aktionskreise bildeten (ich gehörte solch einem Aktionskreis an).

mehr

18.10.19 Befahrung der Gemeinde durch die Verkehrsinitiative Kleinostheim

Am Freitag, dem 18. Oktober, hatte die Verkehrsinitiative Kleinostheim die Bürgerinnen und Bürger und auch die Gemeinderäte zur Befahrung des Gemeindegebietes per Rad eingeladen. Begleiter der Tour waren Manfred Rollinghoff Vorsitzender ADFC Aschaffenburg - Miltenberg e.V. sowie Dieter Hennecken, ebenfalls vom ADFC. Von unserer Seite nahm Frau Heidi Bergmann aus unserer Gemeinderatsfraktion teil.

mehr

26.09.19 Antrag auf Erarbeitung und Vorlage eines kommunalen Energie- und Klimaschutzkonzeptes für Kleinostheim

Der Klimawandel ist im vollem Gange und bedroht unsere Lebensgrundlagen. In Bayern ist ein erheblicher Artenschwund zu verzeichnen. Insbesondere Insekten sind gefährdet, weil sie nicht mehr ausreichend natürlichen Lebensraum zur Verfügung haben. Das Volksbegehren „Artenvielfalt“ haben in Bayern ca. 1,7 Mio. Menschen unterzeichnet.

mehr

20.06.19 Besichtigung des neuen Verwaltungsgebäudes der AVG Aschaffenburg - gute Denkanstöße für zukünftige Bauwerke der Gemeinde Kleinostheim

Am Donnerstagnachmittag besichtigte ein Teil des Gemeinderates sowie Verwaltung Kleinostheim -auf Einladung der AVG - das neue Gebäude der Stadtwerke sowie das digitale Gründerzentrum. Begrüßt wurden wir von Dieter Gerlach, Geschäftsführer der AVG. Er berichtete über den Neubau und führte uns durch die Räumlichkeiten. „Es lief alles nach Plan – sowohl bei der Bauzeit als auch bei den Kosten“, freut sich Dieter Gerlach.

mehr

Haushaltsrede 2019 unserer Fraktionsvorsitzenden Andrea Schäfer

Auch in diesem Jahr werde ich als dritte Rednerin wieder auf die Darstellung der allgemeinen Daten bzw. Zahlen verzichten, da dies durch meine Vorredner sicherlich ausführlich geschehen ist. Der Haushaltsentwurf wurde wie gewohnt in mehreren Durchgängen im Hauptverwaltungsausschuss vorberaten. Wie in den vergangenen Jahren bereits betont, liegt uns als Sozialdemokraten eine generationsgerechte und solide Haushaltspolitik am Herzen. Unterstützend hierfür darf ich die gegenwärtige gute Finanzsituation unserer Gemeinde hervorheben. Es scheint dadurch anstehende Projekte sorgenfrei verwirklichen zu können.

mehr

23.03.19 Seminar „Rund uns Bauen– Das Baurecht in den Gemeinden“

Heidi, Andrea und Manuela haben am Samstag, 23.März 19 im Landratsamt Aschaffenburg am sehr informativen Seminar "Rund ums Bauen - Das Baurecht in den Gemeinden " teilgenommen.

mehr

15.02.19 Antrag zur Erarbeitung eines Konzeptes zum Schutz von Vögeln und Insekten auf dem Gebiet der Gemeinde Kleinostheim, um dem gravierenden Rückgang der Artenvielfalt vor Ort entgegenzuwirken

Der Artenschwund bei Insekten und Vögeln hat den Landkreis Aschaffenburg und die Gemeinde Kleinostheim erreicht. Bei der großen Artengruppe der Insekten sind drastische Bestandsrückgänge zu verzeichnen, auch bei den Vögeln sind diese rückläufigen Tendenzen zu erkennen. Daher müssen Lebensräume für Vögel und Insekten geschützt bzw. wieder geschaffen werden.

mehr

15.02.19 Antrag zur Verbesserung der Beleuchtung der Parkplätze im Bereich der Maingauhalle

Wir stellen den Antrag, die Parkplätze im Bereich der Maingauhalle, vor allem die unteren Parkplätze mit besserer bzw. mehr Beleuchtung auszustatten. Entsprechende Haushaltsmittel sind in den Haushalt 2019 einzustellen. Immer wieder ist zu hören, dass gerade Frauen sich unsicher fühlen, wenn sie in der Dunkelheit zu ihrem Auto gehen. Ebenso stellt die Dunkelheit eine große Gefahrenquelle für ältere Personen dar.

Antrag zum Haushalt 2018 Kinderkrippe und Kindergarten

Die SPD Kleinostheim beantragt die im Haushalt bisher vorgesehenen Mittel für den Neubau der Kinderkrippe sowie des Kindergartens Spatzennest mit einem erhöhten Vorplanungsbudget für die beiden Vorhaben bereits 2018 zu berücksichtigen.

mehr

Antrag auf Erstellung eines Integrierten Städtebaulichen Entwicklungskonzepts – ISEK „Kleinostheim 2030“

Hiermit beantragen wir die Erstellung eines Integrierten Städtebaulichen Entwicklungskonzepts – ISEK - für die Gemeinde Kleinostheim und die Bereitstellung von Haushaltsmitteln in Höhe von 50.000,- €, davon 10.000,- € als Anschubplanung im HH 2018 und 40.000,- € in die mehrjährige Finanzplanung zur Durchführung des Planungsprojekts. Zur teilweisen Gegenfinanzierung sind Mittel der Städtebauförderung von Bund und Freistaat Bayern zu verwenden.

mehr

Antrag zum Haushalt 2018 Vitamar

Die SPD Kleinostheim beantragt für das Vitamar notwendige Mittel für den gesetzeskonformen Funktionserhalt und Sanierungsbeginn (vor allem energetische Sanierung) zu berücksichtigen und diese gegebenenfalls im Haushalt 2018 und Folgejahre zu erhöhen.

mehr

24.04.18 Ankunft Feuerwehrauto TLF 3000

Letzten Woche wurde mit Spannung das neue Feuerwehrauto TLF 3000 am Feuerwehrhaus erwartet. Mit lautem Signalton kam es an.

mehr

Antrag auf Ausweisung eines gekennzeichneten und gesicherten Weges für Senioren vom Haus St.Vinzenz von Paul zum Mainufer (Ankerplatz)

Hiermit beantragen wir einen Weg vom Haus St. Vinzenz von Paul zum Ankerplatz besonders auszuweisen und zu kennzeichnen. Eine mögliche Route ist in Anlage 1 dargestellt.

mehr

Verabschiedung von Jörg Unbehauen aus dem Gemeinderat

Sehr geehrter Herr Bürgermeister, sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen des Gemeinderats, verehrte Gäste

Ich bedanke mich sehr für die wohlwollende Betrachtung meiner Person und meiner Tätigkeit durch die Vorredner und -Rednerinnen. Natürlich ist es ein Einschnitt in meinem Leben, denn an die Zeit vor der Gemeinderatstätigkeit erinnere ich mich so wie an meine Studentenzeit oder meine Referendarzeit.

mehr

Manuela Bleuel als neues Mitglied des Gemeinderates vereidigt

Im Anschluss an die Verabschiedung von Jörg Unbehauen, wurde Manuela Bleuel als neues Mitglied des Gemeinderates durch unseren Bürgermeister Dennis Neßwald vereidigt.

Wir wünschen ihr für Ihre Arbeit eine glückliche Hand und viel Erfolg!

Verabschiedung von Jörg Unbehauen durch die Fraktion in der Gemeinderatssitzung

28.07.16 Auch die Mitglieder der Fraktion der SPD verabschieden Jörg mit einem kleinen Präsent.